Select Page

Mit diesen exklusiven Spiele-Downloads sparen Sie ber 230 Euro! Die Games bieten Knobel- und Tftelspa in Hlle und Flle! Usually, you will see Windows Boot Options menu after your computer restarts several times. bootrec.exe /rebuildbcd bootrec.exe /fixmbr bootrec.exe /fixboot Wichtig ist, dass Sie vor Beginn alle anderen Festplatten abziehen, so dass nur die Systemplatte an dem Rechner angeschlossen ist. . Sichern und wiederherstellen: Bevor Sie Änderungen am Boot-Manager von Windows vornehmen, sollten Sie diesen mit bcdedit sichern. Mit dem Tool können Sie den Boot-Manager bei Problemen später auch wieder herstellen. Dazu stehen folgende Befehle zur Verfügung: Bootice ist ein kostenloses Spezial-Tool um den Master Boot Record MBR und Partition Boot Record PBR von Festplatten und Datenträgern zu verändern. Step 1. Choose Troubleshoot > Advanced Options > Command Prompt. ein, um die erste Festplatte im System auszuwählen.

Geben Sie als Nächstes Lesetipp: Windows 10 Creators Update – alle Infos zum neuen großen Update . Tipp: Eine detaillierte Erklärung der unterschiedlichen Begriffe Firmware, BIOS und UEFI finden Sie hier. ein, um den Bootloader wiederherzustellen. Hilft das nicht, lassen Sie mit dem Befehl. 4. Geben Sie im Diskpart-Kontext den Befehl select disk 0 ein, um die erste Festplatte im System auszuwählen. . In Windows 10 (und 8) hat Microsoft einen grafischen Boot-Manager integriert.

In diesem Artikel zeigen wir einige Praxistipps zu den Möglichkeiten des Boot-Managers in Windows 10 . bootrec /fixmbr (Diese Option schreibt einen Windows 10-kompatiblen MBR auf der Systempartition. Die vorhandene Partitionstabelle wird nicht überschrieben. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie Probleme mit beschädigten MBR beheben müssen oder nicht standardmäßigen Code aus dem MBR entfernen müssen.) bootrec /fixboot (Diese Option schreibt einen neuen Startsektor auf die Systempartition, der mit Windows 10 kompatibel ist.) bootrec /scanos (Diese Option durchsucht alle Datenträger nach Installationen, die mit Windows 10 kompatibel sind. Es zeigt auch die Einträge, die derzeit nicht im BCD-Speicher stehen.) bootrec /rebuildbcd (Diese Option durchsucht alle Datenträger nach Installationen, die mit Windows 10 kompatibel sind. Darüber hinaus können Sie die Installationen auswählen, die Sie dem BCD-Speicher hinzufügen möchten. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie den BCD-Speicher vollständig neu erstellen müssen.) . Gefällt Ihnen die neue Anzeige des Boot-Managers in Windows 10 nicht, können Sie auch die ältere Version von Windows 7 aktivieren.

Dazu verwenden Sie den Befehl Startet ihr produktives System nicht mehr, haben Sie auch die Möglichkeit, über die Computerreparaturoptionen von Windows 10 den Boot-Manager zu reparieren. Dazu starten Sie das System mit der Installations-DVD von Windows 10 oder einer Rettungs-CD, die Sie mit den Tool recoverydrive.exe erstellt haben. If not you need the original Windows 10 installation DVD to repair the Master boot record. Boot from the original installation DVD (or the recovery USB). At the Welcome screen, click Repair your computer. Then, you can follow the steps below to open command Prompt to fix MBR in Windows 10. Die Reparatur des Bootmanagers unter GPT ist ein wenig komplizierter.